Logo des Mitteldeutschen Netzwerk Rapid Prototyping – ENFICOS Logo Hochschule Merseburg (FH) Logo Merseburger Innovations- und Technologiezentrum

3D-Druck in der Anwendung

3. Mitteldeutsches Forum Rapid Technologien
mit Kooperationsbörse

hs merseburg 1
 

 

Tagungsband Titelcover 3D-Druck in der Anwendung 18.05.16 HoMe  

Tagungsband

3D-Druck in der Anwendung

3. Mitteldeutsches Forum Rapid Technologien

Hrsg.: Hochschule Merseburg, FB Ingenieur- und Naturwissenschaften

ISBN-Nr.: 978-3-942703-51-2

 

Der Tagungsband ist per Download verfügbar:

>> Landesdokumentenserver Sachsen-Anhalt

 

 

 

 *** 10 Jahre Rapid Prototyping Forum an der Hochschule Merseburg ***


Als 1987 Chuck Hull auf der Detroit Motorshow die erste Anlage vorstellte, die aus virtuellen Daten reale Teile herstellen konnte und als 1991 Scott Crumb mit dem FDM-Verfahren erstmals Prototypen aus thermoplastischen Polymeren anfertigte, fragte man sich - wie bei vielen vorangegangenen großen Erfindungen - welchen Nutzen es bringen sollte.

Während vor 10 Jahren an der Hochschule Merseburg das erste Forum Rapid Prototyping für Interessenten aus der Region stattfand, war die Prototypenherstellung ein herausragendes Thema, mit der Entwicklungszeiten und -kosten signifikant gesenkt werden konnten.

Inzwischen hat diese Technologie eine rasante Entwicklung genommen. Die unterschiedlichsten Industriezweige, aber auch Handwerksbetriebe und Künstler stellen damit Prototypen und Serienteile wirtschaftlich und in beeindruckender Qualität her.

3D-Druck ist in aller Munde - vom kleinen 3D-Drucker auf dem Schreibtisch bis zu professionellen Anlagen. Was ist heute möglich und wie wird es weitergehen?

Seien Sie gespannt auf das

3. Mitteldeutsche Forum "3D-Druck in der Anwendung"
am Mittwoch, dem 18.05.2016 an der Hochschule Merseburg,

das gemeinsam mit Wissenschaftlern und Anwendern der Rapid-Prototyping-Netzwerke enficos (Mitteldeutschland) und protonetz (Thüringen) konzipiert wurde.

Erfahren Sie in der Plenarveranstaltung und in 3 Sektionen neueste Erkenntnisse und Trendentwicklungen in Design und Datengenerierung, Oberflächenbearbeitung und -funktionalisierung, Bauteiloptimierung und Serienproduktion.

In der begleitenden Ausstellung haben Sie Gelegenheit, Ihre Fragen und Erfahrungen mit Experten zu diskutieren.

Wir freuen uns, mit Ihnen Teil einer revolutionären Technologie zu sein.

 

Pressemitteilung 3. Mitteldeutsches Forum 3D-Druck i.d. Anwendung | Hochschule Merseburg (vom 18.05.2016)

 

 

Veranstalter:   Hochschule Merseburg
Partner:  

Mitteldeutsches Netzwerk Rapid Prototyping enficos

Netzwerk Thüringer Prototyper Protonetz

VDI Hallescher Bezirksverein

Unterstützer:  

Förderkreis mitz e.V.

Handwerkskammer Halle (Saale)

Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau

Saalesparkasse

 

 

 

Anmeldung und Kontakt

Hochschule Merseburg



Eberhard-Leibnitz-Str. 2
06217 Merseburg

 

enficos Mitteldeutsches Netzwerk Rapid Prototyping
c/o mitz GmbH

Fritz-Haber-Straße 9
06217 Merseburg

Tel.:

E-Mail:

Internet:

+49 (0) 34 61 / 46 29 98

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.hs-merseburg.de

 

Tel.:

E-Mail:

Internet:

+49 (0) 34 61 / 20 60 80
oder 25 99 100
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.rp-netzwerk.de
Ansprechpartner: Dr.-Ing. Matthias Zaha   Ansprechpartner: Dr.-Ing. Bernd Schmidt
 

zum Seitenbeginn

Mitglied in

MNG_logo_klein

Kooperation mit

KUP-Netzwerk-Logo
trenn_seiteninfo

Gefördert vom Bundesministerium
für Wirtschaft und Technologie
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

[12/2008 - 12/2012]

logo_bmwi_1
logo_zim_1
trenn_seiteninfo
rp_home
rp_kontakt rp_sitemap rp_drucker rp_nachoben

Mitteldeutsches Netzwerk Rapid Prototyping c/o mitz GmbH
Tel: +49 (0) 34 61 / 25 99 100 | Fax: +49 (0) 34 61 / 25 99 909 | E-Mail: info (at) rp-netzwerk.de