Logo des Mitteldeutschen Netzwerk Rapid Prototyping – ENFICOS Logo Hochschule Merseburg (FH) Logo Merseburger Innovations- und Technologiezentrum
Programm des 5. Merseburger Rapid Prototyping Forums

Hochschule Merseburg, Gebäude 130, Hörsaal 6

Donnerstag, 08. September 2011


09:30 Uhr
 
Anmeldung der Teilnehmer, Kaffeebar vor der Tagung
10:00 Uhr   Begrüßung


Prof. Dr.-Ing. Manfred Lohöfener, Dekan des Fachbereiches INW, Hochschule Merseburg
Kathrin Schaper-Thoma, Geschäftsführerin, Merseburger Innovations- und Technologiezentrum GmbH (mitz)
10:15 Uhr

Umbruch in der Produktion von Teilen - Chancen und Risiken
Dipl.-Ing. Dietmar Glatz, Hochschule Merseburg, Merseburg

Folien zum Vortrag

10:40 Uhr  

Generative Fertigung von Serienteilen - Chancen und Potentiale für Lasersintern
Peter Spitzwieser, EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailing

Folien zum Vortrag

11:05 Uhr  

Der 3D-Druck in der Dentaltechnik und Orthopädie - Neue Möglichkeiten für die Serienherstellung
Antonius Köster, Antonius Köster GmbH & Co. KG, Meschede

Folien zum Vortrag >>> Download über Rechtsklick - Ziel speichern unter (110 MB) <<<

11:30 Uhr

Standardisierung als Grundlage für i-manufacturing
Prof. Dr.-Ing. Gerd Witt, Dipl.-Ing. Stefan Kleszczynski, Universität Duisburg-Essen, Duisburg

Folien zum Vortrag

11:55 Uhr   Mittagspause

  Zeit für Posterdiskussion, Ausstellungsbesuch und Gespräche im Foyer
13:15 Uhr  

i-manufacturing in der Kunst - Lebenszyklus und digitale Unsterblichkeit
Prof. Dr.-Ing. Peter Schulze, Dipl.-Ing. Hartmut Stabler, Dipl.-Ing. (FH) Steffen Arnold, Lutz-Rainer Müller, HTWK Leipzig, Markkleeberg

Folien zum Vortrag

13:40 Uhr  

Fertigungsgerechtes Konstruieren von Lasersinterteilen - neue Möglichkeiten für die Integration von Funktionen
Dr.-Ing. Thomas Schilling, 3D-Schilling Ingenieurbüro, Sondershausen

Folien zum Vortrag

14:05 Uhr  

Der 3. Weg - Kunststoffteile aus additiver Fertigung
Jürgen Groß, alphacam GmbH, Schorndorf

Folien zum Vortrag

14:30 Uhr

 

Neuer, robuster Kunststoff ermöglicht Rapid Manufacturing Anwendungen bei BRAMMO USA - Werkzeuglose Funktionsteile für die Motorradindustrie
Frank Cremer, 3D-Systems, Darmstadt

Folien zum Vortrag

14:55 Uhr   Kaffeepause

  Zeit für Gespräche im Foyer
15:20 Uhr

Direct Manufacturing im Flugzeugbau - Serienteile aus Ultem 9085
Dr.-Ing. Eric Klemp, Dipl.-Ing. Agnes Bagsik, Direct Manufacturing Research Centre (DMRC) an der Universität Paderborn, Paderborn

Folien zum Vortrag

15:45 Uhr  

Additive Fertigungsverfahren für die kosteneffiziente Herstellung von Individualleisten der Sportschuhindustrie
Dr.-Ing. Uwe Klaeger, Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg

Folien zum Vortrag

16:10 Uhr

 

Schlusswort und Resümee
Dipl.-Ing. Dietmar Glatz, Hochschule Merseburg, Merseburg

16:30 Uhr   Ende der Tagung

Reserve-vortrag

Prototypenteile mit Makrogradienten-Eigenschaften
Dr.-Ing. Martin Schilling, 3D-Schilling Ingenieurbüro, Sondershausen

 

Im Anschluss an die Tagung können die Gespräche bei einem Imbiss im Foyer des Hörsaaltraktes der Hochschule Merseburg fortgesetzt werden. Dazu sind die Referenten und interessierte Gäste herzlich eingeladen.

Stand 08.08.2011 (Änderungen vorbehalten)

 

zum Seitenbeginn

Mitglied in

MNG_logo_klein

Kooperation mit

KUP-Netzwerk-Logo
trenn_seiteninfo

Gefördert vom Bundesministerium
für Wirtschaft und Technologie
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

[12/2008 - 12/2012]

logo_bmwi_1
logo_zim_1
trenn_seiteninfo
rp_home
rp_kontakt rp_sitemap rp_drucker rp_nachoben

Mitteldeutsches Netzwerk Rapid Prototyping c/o mitz GmbH
Tel: +49 (0) 34 61 / 25 99 100 | Fax: +49 (0) 34 61 / 25 99 909 | E-Mail: info (at) rp-netzwerk.de