Logo des Mitteldeutschen Netzwerk Rapid Prototyping – ENFICOS Logo Hochschule Merseburg (FH) Logo Merseburger Innovations- und Technologiezentrum

3D-Druck in der Anwendung

4. Mitteldeutsches Forum Rapid Technologien
mit Kooperationsbörse

 

Logo HSMW 150Jahre blau CMYK Logo Laserinstitut  LHM

 

Tagungsband Titelcover 3D-Druck in der Anwendung 17.05.17 HS Mittweida  

Tagungsband

3D-Druck in der Anwendung

4. Mitteldeutsches Forum Rapid Technologien

Hrsg.: Hochschule Merseburg
erstellt für das 4. Mitteldeutsche Forum "3D-Druck in der Anwendung" am 17.05.2017 an der Hochschule Mittweida

Layout und Erstellung: Hochschule Mittweida

ISBN-Nr.: 978-3-942703-72-7

 

Der Tagungsband ist per Download verfügbar:

>> Landesdokumentenserver Sachsen-Anhalt

 

 

Die additiv-generativen Verfahren, die früher auch als Rapid Prototyping – Verfahren und heute als 3D Druckverfahren bezeichnet werden, erfahren gegenwärtig einen enormen Aufschwung.

Bei der flexiblen Fertigung von Zahnkäppchen hat sich diese Technik bereits als Serienwerkzeug etabliert. Inzwischen geht die Entwicklung in Richtung Flugzeugbau weiter. Aber insbesondere bei metallischen Werkstoffen sind noch einige Probleme zu lösen, wobei die Entwicklung mittlerweile auch von Global Playern forciert wird, wie man an der Übernahme von Concept Laser GmbH und Arcam AB durch General Electric gesehen hat.

Am Laserinstitut Hochschule Mittweida beschäftigen wir uns seit 2001 erfolgreich mit der Erzeugung von Mikroteilen aus Metall und Keramik. Seit vorigem Jahr haben wir unsere Aktivitäten auf den Makrobereich erweitert. Unsere langfristige Absicht ist insbesondere, die Baugeschwindigkeit der Verfahren signifikant zu erhöhen. Die Hochschule Mittweida und insbesondere unsere Fakultät Ingenieurwissenschaften wird sich zukünftig verstärkt den Herausforderungen zur Vermittlung der Besonderheiten der neuen Technologien an die Studenten stellen.

Wir laden Sie herzlich zum

4. Mitteldeutschen Forum „3D-Druck in der Anwendung“
am 17. Mai 2017 an die Hochschule Mittweida

ein. In einer interessanten Plenarveranstaltung und insgesamt vier Sektionen werden neueste Entwicklungen in den Bereichen metallischer Werkstoffe und Kunststoffe, Folgeverfahren und biomedizinischer Anwendungen dargestellt. Die begleitende Ausstellung verschafft einen Überblick zu regionalen Aktivitäten auf dem innovativen Technologiefeld.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Angebot nutzen würden, um durch das Forum neueste Informationen zu einer revolutionären Technologie sowie direkten Kontakt zu den Akteuren zu bekommen.

[Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Horst Exner | Direktor Laserinstitut Hochschule Mittweida]

 

Presse:


Pressemitteilung 4. Mitteldeutsches Forum 3D-Druck i.d. Anwendung | Hochschule Mittweida (Quelle: Metropolregion Mitteldeutschland v. 06.04.2017)

 

Logo MMD Logo 3D-grenzenlos online-Magazin

Logo ingpost

 

 

 Schwerpunktthemen:

  • 3D-Druck von Metall
  • Neue Trends in der Additiven Fertigung
  • Folgeverfahren
  • Biomedizinische Applikationen

 

Veranstalter:   Laserinstitut Hochschule Mittweida LHM
Partner:  

Mitteldeutsches Netzwerk Rapid Prototyping enficos

Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Hochschule Merseburg

HTWK Leipzig

Unterstützer:  

Logo MMD

 

 

 

Anmeldung und Kontakt

Hochschule Mittweida
Referat für Forschung

Technikumplatz 17
09648 Mittweida

 

enficos Mitteldeutsches Netzwerk Rapid Prototyping
c/o mitz GmbH
Fritz-Haber-Straße 9
06217 Merseburg

Tel.:

E-Mail:

Internet:

+49 (0) 37 27 / 58 10 70

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.hs-mittweida.de

 

Tel.:

E-Mail:

Internet:

+49 (0) 34 61 / 25 99 120

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.rp-netzwerk.de
Ansprechpartnerin: Dipl.-Ing. Annett Kober   Ansprechpartner: Dr.-Ing. Bernd Schmidt
Patrick Rost

 

zum Seitenbeginn

Mitglied in

MNG_logo_klein

Kooperation mit

KUP-Netzwerk-Logo
trenn_seiteninfo

Gefördert vom Bundesministerium
für Wirtschaft und Technologie
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

[12/2008 - 12/2012]

logo_bmwi_1
logo_zim_1
trenn_seiteninfo
rp_home
rp_kontakt rp_sitemap rp_drucker rp_nachoben

Mitteldeutsches Netzwerk Rapid Prototyping c/o mitz GmbH
Tel: +49 (0) 34 61 / 25 99 100 | Fax: +49 (0) 34 61 / 25 99 909 | E-Mail: info (at) rp-netzwerk.de